Mittwoch , 26 April 2017
Startseite » Singlereisen Kanaren

Singlereisen Kanaren

Sonne, Wind und Wellen – das wünschen sich viele Singles, um den hektischen Alltag einmal zu vergessen. Auf Grund der wachsenden Nachfrage bieten inzwischen zahlreiche Veranstalter Singlereisen für Alleinstehende in die unterschiedlichsten Regionen wie den Kanaren an. Ein besonders beliebtes Reiseziel sind die Kanarischen Inseln, die zu Spanien gehören, aber auch relativ nah an Marokko gelegen sind. Partymeilen, die herrliche Natur, Sonne, schöne Badestrände und das türkisblaue Meer – das alles sind Faktoren, die Singlereisen auf den Kanaren für Singles aller Altersgruppen so attraktiv machen. Egal, ob Alleinstehende für ihre Singlereise Teneriffa wählen oder sich für eine Fuerteventura Singlereise entscheiden, jede der Kanarischen Inseln hat ihren eigenen Reiz.

Singlereisen Kanaren – welche spanische Insel darf es sein?

Spanien – Die Kanarischen Inseln auf einen Blick:

  • Teneriffa
  • Gran Canaria
  • Fuerteventura
  • Lanzarote
  • La Gomera
  • La Palma
  • El Hierro

Viele Alleinstehende wählen für ihre Singlereise Teneriffa, da diese Insel neben La Gomera, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura als eine der bekanntesten Touristenregionen auf den Kanaren gilt. Die Kanaren zeichnen sich besonders durch ihre attraktiven Naturlandschaften, die teilweise vulkanischen Ursprungs sind, aber auch Abschnitte mit üppiger Vegetation und herrlicher Blütenpracht aufweisen, aus.

Kanaren 30Plus Singlereisen
Reiseveranstalter sezten bei Singlereisen ab 30 auf die Kanaren – viele haben sich auf die spanischen Inseln spezialisiert

Singleurlaub auf den Kanarischen Inseln bietet für Alleinreisende die Möglichkeit, die herrlichen Inseln mit ihrer attraktiven Flora und Fauna in angenehmer Gesellschaft zu erkunden oder gemeinsame sportliche Aktivitäten zu unternehmen. Auch wer einen Partner für das zukünftige Leben sucht, ist auf einer Singlereise in die kanarische Sonne gut aufgehoben. Denn gerade die wunderschöne Landschaft der Inseln ist bestens dazu geeignet, romantische Situationen in entspannter Zweisamkeit zu schaffen. Mittlerweile tummeln sich der hohen Nachfrage entsprechend zahlreiche Reiseveranstalter auf dem Markt, die als Ziel für Singlereisen Kanarische Inseln im Angebot haben.

Als Single überwintern auf den Kanaren

Kanaren Singles auf Reisen
Die Kanarische Insel Gran Canaria ist sehr beliebt bei Singlereisenden ab 30 bis 50 Jahren auf Grund des milden Klimas

Überwintern kann man als Single auf den Kanaren auch, denn die Inseln bieten ganzjährig Sonne und angenehme Temperaturen. Meist sind es Senioren ab 60 plus, die nicht mehr den Regeln des beruflichen Alltags unterliegen und über den ganzen Winter einen Singleurlaub für Ältere buchen. Für Sonnenanbeter und Wasserratten sind die goldgelben Sandstrände der Kanaren das wahre Paradies, denn dort können sie mal so richtig beim Baden und Sonnen entspannen. Oftmals beinhalten die von den Reiseveranstaltern angebotenen Singlereisen auf die Kanarischen Inseln auch einen Mietwagen, die Organisation von Ausflügen und Sportevents sowie ein vielfältiges Freizeit- und Kulturprogramm.

Tipps für Singlereisende auf den Kanarischen Inseln

Die Beste Reisezeit für die Kanaren-Singlereise

Singlereise Kanaren

Teneriffa
Gran Canaria
Fuerteventura
Lanzarote
La Gomera
La Palma
El Hierro

Gesamt

Hier unsere allgemeine Meinung zu den Einzelnen Inseln der Kanaren im Singleurlaubscheck.

User Rating: 3.65 ( 7 votes)

Singleurlaub auf den Kanarischen Inseln ist auf Grund des angenehmen Klimas das ganze Jahr über möglich. Die Hauptreisezeit konzentriert sich aber auf den heißen und trockenen Sommer, so dass in dieser Zeit einiges an den Stränden und vor allem in den Touristenorten los ist. Die optimale Reisezeit erstreckt sich also eher auf die Zeitspannen von April bis Mai und September bis Oktober. Zu dieser Zeit ist es auch recht warm und der Touristenrummel, der gerade für Senioren ab 50 oder 60 plus manchmal zu extrem ist, hält sich in Grenzen.

Sehenswürdigkeiten für Singles auf den Kanaren

Sehenswürdigkeiten Kanaren
Sehenswertes für Singles auf den Kanaren

Beliebte Ausflugsziele sind beispielsweise der Loro Park mit der weltweit größten Papageiensammlung und der höchste Berg der Kanaren „Pico del Teide“ auf Teneriffa. der Süden Gran Canarias und Maspalomas sind besonders beliebt bei schwulen und lesbischen Singles der LGBT-Community – vor allem auch wegen dem Maspalomas Gay Pride. Hier gibt es auch viele Veranstalter die Singlereisen für Gays anbieten. Die schönsten und längsten Sandstrände, die von herrlichen Dünen umgeben sind, hat Fuerteventura zu bieten und für Kulturbegeisterte gibt es dort verschiedene Museen zu besichtigen. Wer gerne wandert und die Natur liebt, kommt auf der waldreichen Insel La Palma auf seine Kosten. Ebenfalls lohnt sich ein Ausflug in den Nationalpark von La Gomera mit dem immergrünen Nebelwald.

Singlereise-Veranstalter mit Schwerpunkt Kanaren:

Es gibt mittlerweile einige Reiseveranstalter, die auf Singlereisen spezialisiert sind und die Kanaren als Urlaubsziel anbieten. Die besten Anbieter zeichnen sich durch eine optimale Organisation der Reise, die Zusammenstellung von passenden Singlegruppen gleichen Alters und mit gleichen Interessen, ein großzügiges Angebot an Freizeitaktivitäten und nicht zuletzt ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Organisierte Singlereisen auf die Kanaren für Alleinreisende ab 30 oder 50 Plus und besonders für Senioren haben den Vorteil der Sicherheit und außerdem macht der Urlaub in netter Gesellschaft viel mehr Spaß.